Wissenswertes für Ihre Kanutour auf der Sieg

 

Bitte bringen Sie für alle Kanufahrten komplette Wechselkeidung mit.

Bei allen Kanu-Aktionen stellen wir Ihnen immer passende Schwimmwesten, Paddel und wasserfeste Tonnen zur Verfügung.

Wir empfehlen Ihnen, sich sportlich zu kleiden und immer feste Schuhe zu tragen.

Die Sieg ist ein Naturschutzgebiet, daher bitten wir Sie die Befahrungsregeln vom Rhein Sieg Kreis zu beachten.

http://www.rhein-sieg-kreis.de/cms100/buergerservice/aemter/amt67/artikel/11905/

Kinder sollten mindesten 7 Jahre alt sein und schwimmen können.

Das Umsetzten kann problemlos mit dem Zug organisiert werden – die Bahnlinie RE9 und die S12 verlaufen parallel zur Sieg und die Züge fahren auch am Wochenende alle 30 Minuten.

Hier finden Sie den Fahrplan der Siegtahlbahn:
http://www.vrsinfo.de/fileadmin/Dateien/minis/d_Strecke_D.pdf

Großraumtaxen und Kleinbusse erreichen Sie in Eitorf unter 02243/1415.

Um die Sieg zwischen Eitorf bis zur Mündung an der Siegfähre zu befahren benötigen wir einen Mindestpegel von 30 cm am Eitorfer Pegel:
http://luadb.lds.nrw.de/LUA/wiski/phptauf.php?statname=Eitorf&hoehe=320&breite=540&mparent=P&stationsname=Eitorf&ersterAufruf=aktuelle+Werte

Um die Sieg zwischen Au und Eitorf zu befahren benötigen wir einen Mindestpegel von 55 cm am Petzdorfer Pegel

http://www.hochwasser-rlp.de/karte/einzelpegel/flussgebiet/sieg/pegel/BETZDORF

 

An der Sieg befinden sich verschiedene Campingplätze:

Eitorf Bach Familie Halft
http://www.campingplatz-happach.de

Lauthausen Hennef Raderschiedt
http://www.siegtal-camping.de

Dattenfeld Camping
http://www.camping-dattenfeld-sieg.de

 

Hotels und Unterkünfte an der Sieg:

Schladern:

Bergischer Hof
http://www.bergischer-hof.de